• Leutershäuser Str. 28, 69198 Schriesheim
  • 06203-68574

Sind wir wirklich besser als die anderen? – Ja!

Schön und gut, doch warum, werden Sie sich fragen, kann ein kleiner Hersteller wie Cyclomanix bessere Räder bauen als renommierte, große Firmen? Wieso sind wir laut Aussagen im IBC Bikeforum „ der beste Händler im Rhein Neckar Kreis“ und laut Trailhunter Forum sogar „ einer der fünf besten Fahrradhändler und Servicespezialisten zwischen Stuttgart und Frankfurt.“ ?

stahl-crossrad-angelehnt-an-baum

Wer schon Kunde bei uns ist weiß warum, für alle anderen hier ein paar Erklärungsversuche:

  • Wir bauen jedes einzelne Rad genau für den Kunden der es bestellt. Wir vermessen jeden einzelnen Kunden und wählen den Rahmen der den Bedürfnissen (Grösse, Länge, Fahrverhalten, Materialeigenschaften, …) und Wünschen entspricht.
  • Wir pulverbeschichten den Rahmen in ihrer Wunschfarbe.
  • Wir stellen sicher daß sie servicefreundliche Teile erhalten bei denen die Ersatzteilversorgung gesichert ist und bei denen  die Unterhaltungskosten nicht über dem Anschaffungswert liegen.
  • Wir stimmen alle Pass- und Federteile auf ihr Körpergewicht und ihre Körperhaltung ab. So stellen wir sicher, das sie mit optimaler Kraftausnutzung fahren und keine gesundheitlichen Schäden durch eine Fehlhaltung oder falsche Belastung befürchten müssen.
  • Sie können sämtliche Berührungsteile (Sattel, Lenker, Griffe) in der Einfahrzeit testen und gegebenenfalls tauschen.
  • Nach der Einfahrzeit (ca. 150 bis 250 km) überprüfen wir noch einmal das komplette Rad und nehmen Wunschänderungen vor.
  • Wir stehen in direktem Kontakt mit unseren Kunden, kennen ihre Wünsche und Bedürfnisse und können sie so umsetzen.
  • Unsere Leidenschaft für ein Produkt, das fest in unserem Alltag verankert ist: Wir fahren selbst alle Rad und wissen worauf es ankommt.
  • Selbstkritisch gehen wir immer wieder auf Distanz zu unserem Produkt und hinterfragen hartnäckig Qualität, Sinn und Zweck jedes einzelnen Teils.
  • Monat für Monat betreiben wir sinnvolle Produktpflege, die nicht ein zwanghaft neues, sondern ein immer besseres Produkt zum Ziel hat.
  • Sinnvolle Änderungen lassen wir sofort einfließen und warten nicht erst bis zum sonst jährlichen Modellwechsel.
  • Die Großen der Branche unterliegen anderen Zwängen bei der Planung, der Fertigung und auch beim Einkauf von den Zulieferern. Der große Maßstab macht zwangsläufig unflexibel, denn viele große Firmen sind miteinander verbunden und dadurch gezwungen bestimmte Komponenten zu verbauen, egal wie gut oder wie schlecht diese sind. Diesem Zwang unterliegen wir nicht, wir können uns von allem das Beste aussuchen.
  • Durch unsere Zusammenarbeit mit anderen europäischen Händlern und Firmen haben wir Entwicklungsmöglichkeiten, die den Grossen oft sogar überlegen sind.
  • Im Vergleich mit anderen Händlern sind wir nicht gezwungen jährlich unser Lager zu räumen und dadurch Räder zu verkaufen, die besser im Laden geblieben wären.
  • Wir verbauen keine Ergänzungsausstattungen – ein XT Schaltwerk und ansonsten nur Ramsch am Rad – um auf einen schönen Katalogpreis für ein angebliches Shimano XT Rad zu kommen. Derartige Mogelpackungen gibt es bei uns nicht.
  • Aus dem gleichen Grund verbauen wir auch keine Komponententräger, – billigste Rahmen, die das Material nicht wert sind, aus dem sie gebaut wurden.
  • Wir sind da. Wir können uns nicht hinter einem Hersteller verstecken und die Schuld weiterreichen.

Und für alle die es noch immer nicht glauben wollen, testen sie uns. Besuchen sie einige andere Händler und kommen sie dann zu uns – wir gewinnen!

Sind wir billig? – Nein. – Sind wir günstig? – Ja.

Es gibt kaum etwas auf der Welt, das nicht irgend jemand ein wenig schlechter machen kann und ein wenig billiger verkaufen könnte, und die Menschen, die sich nur am Preis orientieren, werden die gerechte Beute solcher Machenschaften.

John Ruskin (englischer Sozialkritiker, 1819 – 1900)

Ein sorgfältig konzipiertes und von Hand gebautes Fahrrad, individuell aus hochwertigen Komponenten gebaut, hat naturgemäß einen höheren Preis als ein Fahrrad von der Stange. Ein marktwirtschaftliches Naturgesetz, das nicht wirklich umgehbar ist. Sie erhalten jedoch einen Mehrwert an Haltbarkeit, Qualität, Servicefreundlichkeit, Sorglosigkeit und Fahrfreude, der dies mehr als ausgleicht.

Die letzten zehn Jahre unseres Schaffens haben uns auch gezeigt, daß sie die Kosten, die im Laufe der Jahre bei einem qualitativ schlechteren Rad anfallen, sparen werden. So gesehen sind unsere Räder günstiger als das beste Sonderangebot, denn in keinem anderen Bereich trifft das alte Sprichwort – „Wer billig kauft, kauft in der Regel zweimal!“ – so sehr zu wie beim Fahrrad.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen